Arian Nozari Amini

iOS & Android Developer

IMG_2696

Über mich

Meine Passion zur Softwareentwicklung beschränkt sich nicht nur auf meinen beruflichen Alltag, sondern begleitet mich auch in meiner Freizeit. Dadurch kann ich im Verhältnis zu meinen Berufsjahren mehr Wissen und Fähigkeiten nachweisen. Meine erlernten Features und Programmiersprachen setze ich stets in meinen Projekten um.

Es bereitet mir große Freude für meine Auftraggeber optimale und individuelle Lösungen zu entwickeln. Zudem spornt es mich an, mich täglich neuen Herausforderungen zu stellen. Dies waren die Auslöser, weshalb ich mich für eine berufliche Laufbahn als Softwareentwickler entschieden habe.

IT-Kenntnisse

  • Swift
  • XCode
  • Kotlin
  • Android Studio
  • Sign in with Apple
  • Apple Auto-renewable Subscriptions
  • Apple In-App Purchase
  • JSON
  • REST
  • iOS & Android App Entwicklung
  • Firebase
  • AdMob
  • HTML
  • XML
  • CocoaPods
  • tvOS
  • Git
  • GitHub
  • Bitbucket
  • SQLite
  • Relationale Datenbank
  • O-Auth2
  • JWT
  • Codable
  • SwiftUI
  • MongoDB
  • Figma
  • Sketch
  • Scrum
  • Kanban
  • DWG Editor
  • CAD Zeichnung
  • SPS (AWL, FUP)
  • Excel, MS Office
  • Access
  • CSS
  • ReactJS
  • ReactNative
  • JavaScript
  • UI/UX Design
  • Node.js
  • RxKotlin
  • Java
  • Spring Boot
  • WordPress
  • Vapor
  • Arduino
  • MySQL
  • Unity3D
  • Assembler

Sprachen

Angebot

Das kann ich Ihnen bieten:

Als Freelancer im Bereich Mobile/App Entwicklung stehe ich Ihnen gerne für Ihre Projekte zur Verfügung.

Nativ oder Cross-App

Was mich besonders auszeichnet? Ich entwickle nicht nur in einem Mobile-OS. In zahlreichen App-Projekten habe ich bereits die Verantwortung für iOS- und Android-Programmierungen übernommen.

Zusätzlich zur nativen Entwicklung habe ich auch praktische Erfahrung in der Cross-Plattform Entwicklung (ReactNative). Dies ermöglicht mir die vielfältigsten App-Projekte flexibel im Team oder alleinverantwortlich umzusetzen.

UX-Design

Selbstverständlich verfüge ich als Mobile-Entwickler über die Grundlagen von gutem UX-Design. Neben dem UX-Prototyping-Tool Figma sammelte ich bereits Erfahrungen mit Sketch, Zeplin und dem Grafikprogramm Affinity Designer. 

Backend / Datenbank / Webentwicklung

Neben meinem Schwerpunkt „Mobile“ setzte ich in meinen Projekten bereits Backends (Datenbank, Authentifizierung) und Webapplikationen auf.

Portfolio

Evolute – Feedback & Support App für Handwerker

Als Gründungsmitglied von Evolute bin ich maßgeblich an der Ideenentwicklung und dem Fortschritt des Startups beteiligt. Zudem obliegt mir als CTO (Chief Technology Officer) die Verantwortung für den Bereich Entwicklung.

Für Evolute habe ich dabei das Backend mit Node.js entwickelt und auf Heroku veröffentlicht. Darüber hinaus habe ich unseren Auth über Firebase bezogen, Push-Notifications integriert und die Datenbank via MongoDB realisiert. Das Web-Dashboard für Industrie wurde meinerseits mit React.js erstellt. Neben JavaScript konnte ich hierdurch auch die deklarative Programmierung, welche sich wiederum für SwiftUI eignet, erlernen. Durch unsere positiven Erfahrungen mit React.js beschlossen wir unsere Android App auf React Native Basis zu konzipieren, um unsere nativ entwickelte iOS App zu einem späteren Zeitpunkt mit React Native weiterentwickeln zu können.

Golf Post – Dein digitales Zuhause für Golf

Knapp zwei Jahre habe ich als alleiniger Mobile App Entwickler die iOS- und Android Apps „Golf Post“ weiterentwickelt und vollständig neu aufgesetzt. Zu den Neuentwicklungen zählten die Anbindung eines neuen Backends und Auth-Server, sowie ein komplettes Redesign der UIs.

Die Besonderheit in diesem Projekt lag darin, eine App zu konzipieren, die Sichtweisen von Facebook und Instagram übernimmt (z. B. Instagram Video Feed). Um dabei die maximale UI Flexibilität zu garantieren, verzichteten wir bei der iOS App auf Storyboard und implementierten sämtliche UI Komponenten mit Hilfe von Codes.

Jabap – Ihre App für Bau- und Mängelmanagement

Bei Jarvia hatte ich die alleinige Verantwortung für beide iOS und Android Mobile Apps. Hierbei implementierte ich folgende Features:

• Sprachmemos

• Videoschnitt

• Bildbearbeitung

• Erstellung und Bearbeitung von PDF‘s

• Eine umfangreiche Datenbank

Aldi Talk & Ay Yildiz

Bei Telefónica Germany wirkte ich sieben Monate – mit einem vierköpfigen Team – an der White Label iOS App mit. Im Zuge dessen lernte ich die Vorgehensweisen Scrum und Kanban kennen und verinnerlichte diese. Zudem war es faszinierend von einem großartigen UI/UX Team zu lernen. Die Designs wurden dabei in Zeplin erstellt und mussten anschließend von uns als Entwicklerteam pixelgenau umgesetzt werden.

Zudem wendeten wir in diesem Projekt Unit Tests, UI Tests, CI/CD und Code Coverage (> 98%) an.

TorAlarm – Die schnellste Fußball-App!

Zu Beginn meiner Karriere absolvierte ich ein vierwöchiges Praktikum bei dem Startup TorAlarm. Dort wurde ich mit der Entwicklung einer tvOS-App zur internen Nutzung beauftragt. Zusätzlich implementierte ich die ehemalige iOS App eins zu eins auf tvOS und eignete mir dabei grundlegende UI Konzepte an.

Eigene App-Entwicklungen

Know-Me

Um meine Expertise in Entwicklung von iOS und Android gezielt zu optimieren, entwickelte ich in meiner Freizeit die Game-App „Know-Me“. Hierbei handelt es sich um eine Art Quiz, mit dem Freunde ihr Wissen über den jeweils anderen testen können. Die App steht im App Store zum kostenlosen Download zur Verfügung und wurde bisher organisch ca. 8000-mal heruntergeladen. Bei diesem Projekt verwendete ich erstmals Firebase Komponenten wie Dynamic Links, Cloud Messaging und Cloud Firestore (NoSQL DB).

Wer ist das? Was ist das? – Wort-, Rate-, Mini-, Gruppenspiel

Um mein Wissen in der iOS Entwicklung zu erweitern, entwickelte ich in meiner Freizeit die Quiz-App. Die Nutzer können hierbei aus unterschiedlichen Kategorien wählen und anschließend verschiedene Persönlichkeiten oder Gegenstände erraten.

Hangman Quiz 2 – Errate Wörter oder Sätze

Für die ersten Schritte in die iOS Entwicklung gestaltete ich in meiner Freizeit eine Hangman Quiz-App.